23.03.2019, von Jonathan Stöppler, Sophie Schüßler

Bereichsausbildung Feldkochherde im THW

 

Am 22. und 23. März führte das THW Aschaffenburg gemeinsam mit dem OV Frankfurt eine Ausbildung zum Thema Versorgungsstelle Verpflegung durch. Am Freitagabend fuhren die Aschaffenburger nach Frankfurt, um dort den Theorieteil abzuhalten. Hierbei ging es um den Aufbau einer Versorgungsstelle Verpflegung und Feldkochherde im THW. Zudem bekam das Team aus Aschaffenburg die Möglichkeit, auch den anderen OV kennenzulernen.


Am Morgen des 23. wurde die Ausbildung im OV Aschaffenburg fortgesetzt, von der Theorie ging es nun zur Praxis. Hierzu brachten die Frankfurter ihren Feldkochherd Progress 57/5 mit. Alle Teilnehmer hatten so die Möglichkeit, sich sowohl mit der Progress Feldküche als auch mit dem Feldkochherd Kaercher 91 M2 (OV Aschaffenburg) vertraut zu machen. Als Praxistest wurde in der Frankfurter Feldküche das Mittagessen zubereitet.


Zusätzlich zum Thema Feldkochherd bekam der OV Frankfurt die Gelegenheit, den Küchenanhänger des OV Aschaffenburg zu bewundern. Dieser wurde nach drei Jahren Planung und Bau im September 2018 fertiggestellt.


Zum Abschluss der Ausbildung wurde noch einmal das Thema Energien und in diesem Zusammenhang die Müllentsorgung an einer Versorgungsstelle Verpflegung besprochen. Anschließend wurde gemeinsam auf dem Gelände des OV Aschaffenburg gegrillt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: