Aschaffenburg-Leiderer-Hafen, 12.05.2019, von Jean-Renè Kern

Brand in Lagerhalle – Aschaffenburger Hafen – Stadtteil Leider

Unterstützung bei den Löscharbeiten

Am Samstag, den 11.05.2019 kommt es im Aschaffenburger Hafen in einer Recyclingfirma gegen 05.00 Uhr zu einem Großbrand. Dort geriet Elektroschrott auf einer Fläche von 600 Quadratmeter in Feuer.

Für den Ortsverband des Technischen Hilfswerk Aschaffenburg erfolgte die erste Alarmierung um 10:56 Uhr. Benötigt wurde die Essensverpflegung der Kräfte, welche seit um 05:00 Uhr im Einsatz waren.

Ein zwölfköpfiges Team der Logistikeinheit übernahm die Zubereitung in der Feldküche von 250 Mahlzeiten. Eine Stunde nach Alarmierung erhöhte man die Anzahl auf 330 Mahlzeiten. Diese konnten bereits um 13:40 Uhr in der Feuerwache an die Helfer ausgegeben werden.
Zubereitet wurden hierfür Schinkenbraten mit Kartoffelpüree und Bratensoße, sowie Gulasch mit Nudeln.

Inzwischen war das Feuer im Hafengebiet soweit unter Kontrolle, dass mit den Löscharbeiten von Glutnestern begonnen werden konnte.

Um 17:30 Uhr erfolgte die zweite Alarmierung für den Ortsverband. Die Löscharbeiten würden sich bis in die Nacht ziehen.  Deshalb wurde weitere Unterstützung zum Ausleuchten der Einsatzstelle, als auch personelle Unterstützung bei den Löscharbeiten benötigt.
Gegen 18:00 Uhr begab sich ein fünfköpfiges Team der 1. Bergung, darunter vier Atemschutzgeräteträgern, mit GKW und dem Lichtmast zum Einsatz.
Das Team nahm um 19:30 seine Arbeit auf und leuchtete die Stelle aus, an dem die Feuerwehr Löschwasser aus dem Main förderte.
Gleichzeitig begaben sich die Atemschutzgeräteträger nach kurzer Einweisung in Bereitschaft und wurden bereits um 21:00 Uhr abgerufen.
Bis ca. 01:30 Uhr wechselten sich die vier Kollegen im Brandangriff ab und unterstützen somit die Feuerwehr bei ihren Maßnahmen, die Glutnester abzulöschen.

Um 02:00 Uhr erfolgte eine Ablösung des Teams durch zwei weitere Kollegen des Technischen Zugs, welche sich noch bis 04:00 Uhr um die Sicherstellung der Beleuchtung kümmerten, sowie die Pumpen der Feuerwehren mitbetreuten.

Alle Helfer sind wohlbehalten vom Einsatz zurückgekehrt.


  • Unterstützung bei den Löscharbeiten

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: