Aschaffenburg, 28.01.2017, 28.01.2017, von Ruppert

Jahresabschluss 2016

Am Samstag den 28.01.2017 feierte der Ortsverband seinen Jahresabschluss.

Helferehrungen für 10 Jahre Dienstzugehörigkeit

Am Samstag den 28.01.2017 feierte der Ortsverband seinen Jahresabschluss.

Unter den Gästen befanden sich, MDB Andrea Lindholz, der Bayerische Justizminister Winfried Bausback, MDL Judith Gerlach und Bürgermeisterin der Stadt Aschaffenburg Frau Jessica Euler.

Auch Kollegen der anderen Hilfsorganisationen wie Feuerwehr, Bayerisches Rotes Kreuz, Malteser Hilfsdienst, Mitarbeiter der Integrierten Leitstelle Untermain sowie die Reservisten der Bundeswehr befanden sich unter den Gästen.

Hervorgehoben wurden die Leistungen des vergangenen Jahres, wie zum Beispiel das Katastrophenschutzlager und die Unwettereinsätze.

Natürlich wurden auch wieder Helfer geehrt. Mit dem bayerischen Ehrenzeichen für 25 Jahre Dienstzugehörigkeit wurde von Herrn Bausback Frank Arnold ausgezeichnet.

Unsere neue Geschäftsführerin ehrte noch für 10 Jahre Zugehörigkeit, Christiane Warner, Florian Hohm, Johannes Spatz, Tobias Gries, Stefano Chiaviello und Christian Schmitt.

Für 20 Jahre wurde Hilde Stapf geehrt und Frank Arnold für 25 Jahre.

Ein weiteres Highlight war das Helferzeichen in Gold für Felix Kohl. Er hatte in den vergangenen Jahren viel Engagement gezeigt. Hervorhebend war zum einen die Ausbildung der Junghelfer des THW oder auch die Teilnahme an Lehrgängen in den THW Bundesschulen.

Zum Schluss dankte der Ortsbeauftrage Michael Ruppert allen Helfern für ihre Zeit, die geleistete Arbeit und Unterstützung im Ortsverband.


  • Helferehrungen für 10 Jahre Dienstzugehörigkeit

  • Ehrung von Frank Arnold, mit dem bayerischen Ehrenzeichen für 25 Jahre Dienstzugehörigkeit

  • Ehrung mit dem Helferzeichen in Gold für Felix Kohl

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: