09.08.2021, von Jonathan Stöppler

6 neue Gabelstaplerfahrer im OV Aschaffenburg

Die Absolventen der Bereichsausbildung Flurförderfahrzeugführer, von links nach rechts: Benjamin Hatsch, Justin Kuhn, Max Schwind, Sophie Schüßler, Lukas Ruppert, Kilian Schieck.

Am 7. August schlossen 5 Helfer und eine Helferin des OV Aschaffenburg die Bereichsausbildung Fluförderfahrzeugführer erfolgreich ab. Um Flurförderfahrzeuge, zu denen die zwei Gabelstapler des THW Aschaffenburg gehören, zu bedienen, ist entsprechendes Fachwissen und natürlich eine sichere Beherrschung der Fahrzeuge notwendig. Dass sie die entsprechenden Fähigkeiten erworben haben stellten die Prüflinge von 8:30 Uhr bis 14:30 in einer theoretischen und einer praktischen Prüfung unter Beweis. In der schriftlichen Theorieprüfung, die alle gleichzeitig ablegten, mussten 40 Fragen aus einem weiten Spektrum beantwortet werden. Die praktische Prüfung legten die Helfer dann nacheinander mit den OV-eigenen Gabelstaplern auf dem Hof des Ortsverbandes Aschaffenburg ab. Hier musste unter anderem ein Slalomparcours vorwärts wie rückwärts absolviert und Gitterboxen gestapelt werden. Da sich die Ausbildungsteilnehmer gut auf die Prüfung vorbereitet hatten, meisterten sie alle Aufgaben und erhielten am Ende des Tages die entsprechenden Bestätigungen, die ihnen die Bedienenung von Flurförderfahrzeugen erlauben. Mit ihren neu erworbenen Fähigkeiten können sie sich nun auf zusätzliche Weise im THW einbringen – etwas zu stapeln gibt es eigentlich immer.


  • Die Absolventen der Bereichsausbildung Flurförderfahrzeugführer, von links nach rechts: Benjamin Hatsch, Justin Kuhn, Max Schwind, Sophie Schüßler, Lukas Ruppert, Kilian Schieck.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: